Nachdem ich jahrelang vergeblich versucht habe, mit einer eigenen Web-Publikation richtig zu durchzustarten, ist mir der Versuch im Jahre 2010 mit MacInsider endlich gelungen. Über zwei Jahre hinweg habe ich hier fast täglich über Neuigkeiten aus dem Apple Universum gebloggt. In dieser Zeit habe ich höllisch viel gelernt und meine ersten journalistischen Erfahrungen gesammelt, was rückblickend eine Menge Spaß war. Doch nun ist die Zeit gekommen, diese Zeit hinter mir zu lassen und in die Zukunft zu blicken.

Wie ihr vielleicht wisst habe ich im vergangenen Jahr ein zweites Projekt namens BluGadgets gestartet, dass mittlerweile noch erfolgreicher ist als MacInsider in seiner Blütezeit. Doch beide Projekte alleine (!) am Leben zu erhalten, erfordert eine Menge Energie und noch viel mehr Zeit. Seit Anfang des Sommers übe ich zudem eine Nebenjob bei der Firma Compustore aus, wo ich Kunden berate und Apple Produkte verkaufe. Diese Tätigkeit fordert eine Menge meiner Freizeit ein und mit meinem bevorstehenden Studienbeginn im Oktober, bleibt mir nur noch eine Wahl – ich muss eines meiner Projekte aufgeben.

Diese Wahl ist mir extrem schwer gefallen und trotz den hunderten Stunden Arbeit, die ich in MacInsider investiert habe, denke ich, dass es die richtige Entscheidung ist. Da ich mich nun auch beruflich intensiv mit der Apple Welt beschäftige, empfinde ich BluGadgets als eine erfreuliche Abwechslung. Das heißt jedoch nicht, dass ich nicht länger über Apple Produkte, Apps und Zubehör bloggen werde. Diese Themen ziehen mit mir um und werden in Zukunft – ab und zu – bei BluGadgets zu finden sein.

Übrigens: Alle Mac-Fans die noch noch etwas lernen wollen oder Probleme und Fragen haben finden bei MacEinsteiger.de und in ihrem Forum kostenlose Hilfe.

MacInsider bleibt weiterhin wie gewohnt mit allen seinen Inhalten online, jedoch solltet ihr in naher Zukunft keine neuen Beiträge mehr erwarten. Bevor ich diesen letzten Beitrag abschließe, möchte ich mich bei allen Lesern und Partnern bedanken, die den Blog seit März 2010 verfolgt und mich unterstützt haben. DANKE!

Ich würde mich sehr freuen, euch in Zukunft bei BluGadgets als Leser begrüßen zu dürfen.

- Tim