Erstmal möchte ich mich für die Beitragsflaute in den letzten Tagen entschuldigen. Ich bin gerade dabei mein Abitur zu schreiben und habe daher nur extrem wenig Zeit für andere Aktivitäten abseits der Schule. Dieser Zustand sollte allerdings spätestens in zwei Wochen wieder vorbei sein.

Nun zum Thema: Seit Freitag ist das neue iPad im Handel erhältlich und verkauft sich bestens. Sämtliche Nutzer und Reviewer die bis jetzt Hand an das Gerät gelegt haben, schwärmen von dem neuen Retina Display. Es sei wie “die erste Erfahrung mit einem HDTV damals”. Mit dem Auge lassen sich die Pixel des neuen iPad nur noch schwer erkennen, doch wie sieht es unter einem Mikroskop aus? Das dachte sich auch Software Entwickler Lukas Mathis und verglich das neue Display mit diversen Anderen, darunter auch mit denen des iPhone 4S und Konkurrenten wie dem Amazon Kindle Fire. [via MTN]